Abteilung Turnen

Turnen - neues Körperbewusstsein statt Drill

Die Anfänge der Turnabteilung sind identisch mit der Gründung des Vereins: der VfL Pfullingen wurde 1862 als Turnverein gegründet. Turnen ist - und so wird es beim VfL verstanden und betrieben - eine Sportart, die vom Krabbeln bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann. Kaum ein Mitglied des VfL gibt es, das nicht beim Mutter-Kind-Turnen seine ersten sportlichen Gehversuche gemacht hat. Und der älteste Aktive bei den Jedermännern ist 80 Jahre und macht die Gymnastikübungen immer noch mit. Für das ganze Altersspektrum hat die Turnabteilung die passenden Angebote: Bewegung lernen bei den Kleinsten mit Vater und Mutter, Spielturnen und Weiterentwicklung bei Jungen und Mädchen, Streetdance für Teenies und Erwachsene, Gymnastik und Spiele bei den Erwachsenen. Die Gymnastik hat dabei nichts mehr mit dem Drill der Gründerjahre zu tun. Die Übungsleiter arbeiten nach aktuellen sportwissenschaftlichen Erkenntnissen und mit modernen Geräten (Sensomotorik, Pezziball, Gymnastikbänder). Da kommt der Spaß an der Bewegung und die Lockerheit von alleine. Dass man den Spaß am Turnen auch mit dem Willen, sich mit anderen zu messen, verbinden kann, beweisen die Turnerinnen (leider nur wenige Turner) in der Leistungsgruppe, die regelmäßig an Rundenwettkämpfen teilnehmen.

 

Für aktuelle Informationen, Nachrichten und Trainingszeiten, folgen Sie folgendem Link: vfl-turnabteilung.de.