Pfullinger Kunstturnerinnen beim Stauseepokal

Am 24.9.2017 richtete der TG Schömberg den 30. Stauseepokal in Dottenhausen aus.

Ca. 240 Teilnehmer nahmen an diesem Wettkampf teil, darunter auch fünf Kunstturnerinnen aus Pfullingen.

 

Im Rahmenwettbewerb Jg. 2000-2003 verlief der Wettkampf für Antonia Herdtner und Lanie Hiller sehr vielversprechend. Leider stürtzten beide an ihrem letzten Gerät, dem Balken und konnten sich damit nur den 9. und 12. Platz von 28 sichern. Im Pokalwettbewerb Kürvierkampf 2003 und älter hatte Hannah Dollinger gleich mit drei Stürzen am Barren, Balken und Sprung einen eher durchwachsenen Wettkampf und wurde 6. Sie konnte damit leider nicht ganz an ihre bisherigen Erfolge anknüpfen. Auch Lara Gekeler hatte Pech. Sie verletzte sich im Verlauf ihres Wettkampfs am Knie und konnte den Pokalwettbewerb nicht fortsetzen. Luisa Fock zeigte im Kür-Vierkampf 2004 und jünger des Pokalwettbewerbs eine tolle Balkenübung und landete am Ende auf einem verdienten 3. Platz.

Herzlichen Glückwunschen an alle Turnerinnen für ihre Leistungen!

 

[Foto: von links nach rechts: Lanie Hiller, Trainerin Nicole Gekeler, Antonia Herdtner]