VfL Turner-Jungs beim Rahmenwettkampf erfolgreich

Der in diesem Jahr in Pfullingen ausgetragene Rahmenwettkampf war für die 13 Jungs der VfL Turnabteilung ein voller Erfolg. Dominic Pfeiffer sicherte sich in der A-Jugend die Goldmedaille, gefolgt von Theodoras Kanlis auf dem zweiten Platz. In der C-Jugend erkämpfte sich Jonathan Leutze die Silbermedaille und Moritz Fischer freute sich über einen dritten Platz in der D-Jugend. Nur knapp verpasste Toni Filipovic einen der begehrten Treppchen-Plätze und landete auf einem erfolgreichen vierten Platz. Bei der E-Jugend feierte die VfL Turnabteilung den Erfolg des dritten Platzes für Constantin Schnaase.

 

Auch die 22 Mädchen des VfL Pfullingen turnten auf bestem Niveau. Aufgrund der zahlreichen und starken Konkurrenz erreichte leider keine einen der Medaillen-Ränge. So errang Lea Geider (E-Jugend) mit einem 12. Platz das beste Ergebnis für die Mädchen gefolgt von Hanna Werz (D-Jugend) auf dem 14. Platz.

Insgesamt traten an diesem Tag knapp 360 Turnerinnen und Turner in vier Durchgängen an.

Wir gratulieren den Mädchen und Jungs der VfL Turnabteilung und “macht weiter so”!

Neben diesen erfolgreichen sportlichen Ergebnissen freute sich die Turnabteilung außerdem über eine außerordentliche finanzielle Unterstützung des Turngau Achalm!

Als Vertreterin des Turngau Achalm überreichte Annette Rösch der VfL Turnabteilung einen Scheck in Höhe von 3.000 EUR. In ihrer kurzen Ansprache dankte sie der Stadt Pfullingen für den Bau der neuen Schönberghalle. Denn nur so könne ein guter Sportbetrieb aufrecht erhalten werden und Wettkämpfe dieser Art überhaupt ausgerichtet werden können. Am Ende profitieren schließlich vor allem die Kinder davon! Daher unterstüze der Turngau Achalm gerne die VfL Turnabteilung mit dieser „Finanzspritze“, um beispielsweise neue (Turn-) Geräte anzuschaffen.

Die VfL Turnabteilung bedankt sich sehr für diese großzügige Zuwendung. Das Geld wird voraussichtlich in die Anschaffung eines (langersehnten) Sprungtisches inkl. Sprungbrett fließen.

Ein großes Dankeschön auch an all die vielen Helfer, Übungsleiter und Kampfrichter an diesem langen Turn-Tag.